Raumtransporter im All

 

 

 

 

 

Raumtransporter – Transport- und Versorgungsflüge im All

 

Ein Raumtransporter oder auch Versorgungsraumschiff ist ein Fluggerät, mit dem Transport- und Versorgungsflüge zu Raumstationen unternommen werden. Zwar werden auch bemannte Raumschiffe zum Transport von Nutzlast verwendet, meist werden jedoch lediglich unbemannte Systeme als Raumtransporter gezählt.

Raumtransporter – Typen

 

Progress

Progress (russisch Прогресс für Fortschritt) ist ein russischer, von Sojus abgeleiteter, unbemannter Raumtransporter, der Mitte der 1970er vom OKB-1 Koroljow (Experimental-Konstruktionsbüro-1, heute RKK Energija) zur Versorgung von Raumstationen der Saljut-Serie entwickelt wurde.

Später wurde mit Progress auch die Raumstation Mir sowie bis heute die ISS angeflogen. Mit Progress-M, Progress-M1 und Progress-MM gab es bisher drei weitere Entwicklungsstufen, eine weitere ist mit Progress-MS in Vorbereitung. Der Frachter könnte in Zukunft durch den Parom-Raumschlepper ergänzt oder abgelöst werden.

ATV

Das Automated Transfer Vehicle (ATV) war ein unbemannter, nicht wiederverwendbarer Weltraumfrachter, der Nachschub wie Nahrung, Wasser, Ausrüstung, Stickstoff, Sauerstoff und Treibstoffe zur Internationalen Raumstation (ISS) transportieren konnte. Nach dem Andocken wurde er zusätzlich für Ausweichmanöver der Raumstation vor eventuell heranfliegenden Trümmern und für die Anhebung der Umlaufbahn, das so genannte „Reboost“, der ISS gebraucht. Zu diesem Zweck war das ATV mit einem eigenen wiederzündbaren Antrieb ausgestattet. Das ATV wurde im Auftrag der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) von der Raumfahrtfirma EADS Astrium Space Transportation in Bremen gebaut und mit Hilfe einer Ariane-5-ES-ATV-Rakete gestartet. Nach dem ersten Start im März 2008 fanden bis zum Programmende im Februar 2015 vier weitere Flüge statt.

HTV

Das HTV (H-2 Transfer Vehicle) ist ein von der japanischen Raumfahrtagentur JAXA entwickeltes unbemanntes Versorgungsraumschiff, dessen erster Start am 10. September 2009 erfolgte. Es ist geplant, bis 2019 jährlich ein HTV zu starten.

Dragon

Dragon ist ein Raumschiff der US-amerikanischen Firma SpaceX. Im Gegensatz zum europäischen ATV und dem japanischen HTV ist es im Besitz einer Landekapsel und kann so Nutzlast zur Erde zurückbringen. Eine bemannte Version für bis zu sieben Personen ist geplant.

Cygnus

Der Cygnus-Raumtransporter ist ein unbemanntes, nicht wiederverwendbares Versorgungsraumschiff, welches von der Firma Orbital Sciences Corporation (OSC), seit 2015 Orbital ATK, als Teil des COTS-Projekts der NASA entwickelt wurde. Ziel des Systems ist, die Internationale Raumstation (ISS) mit Frachtgütern und Ersatzteilen zu versorgen. Damit soll die amerikanische Versorgung der Station und damit die Unabhängigkeit von den internationalen Partnern nach der Einstellung der Space-Shuttle-Flüge im Jahre 2011 erreicht werden. Die Entwicklung einer bemannten Version wird von Orbital Sciences in Betracht gezogen. Die Cygnus-Raumtransporter starten auf der ebenfalls von OSC entwickelten Antares-Rakete in die Umlaufbahn.

Tianzhou

China entwickelt derzeit den Raumtransporter Tianzhou. Damit soll die Raumstation Tiangong-2 angeflogen werden, die 2016 gestartet werden soll.

Anmerkungen

Autorenliste Wikipedia

Copyright Fotos / Grafiken v.o.n.u.v.l.n.r.: NASA , Piponwa 

Die Datei: Progress-HTV-Dragon-ATV_Cyngus_Cygnus-extended_Collage.jpg ist lizenziert unter der Creative-CommonsLizenz „Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international“

Lizenzbestimmungen Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported (abgekürzt)